Tragfähigkeitsuntersuchungen

Ausgangspunkt einer Tragfähigkeitsuntersuchung ist die Ermittlung des wirt­schaft­lichen Einzugsgebietes u. a. auf Grundlage von Erreichbarkeiten sowie einer qua­li­fi­zierten Bewertung der örtlichen Wettbewerbsstrukturen.

Innerhalb dieses Raumes werden die sortiments- sowie ver­triebs­formen­spe­zi­fischen Nachfragepotenziale mittels aktueller Marktforschungszahlen wie Kauf­kraft­niveau, Verbrauchsausgaben, Vertriebsspezifika etc. ermittelt.

Durch Erhebungen, Bewertungen und Gegenüberstellung der örtlichen An­gebots­struk­turen werden die derzeitigen Marktabschöpfungsquoten sowie mögliche Potenziale am Standort aufgezeigt.

Die Beurteilung der Marktstellung geschieht durch markt- und branchen­kundige Einzel­handels­experten. Ergebnis sind qualifizierte Umsatzprognosen auch mittels Szenariotechniken.